Die Wallenfels-Trilogie

Die Wallenfels-Trilogie begleitet das Leben der Frankfurter Bankiersfamilie Wallenfels von 1805 bis 1916. Die persönlichen Freuden und Tragödien der Familie sind mit der Frankfurter Geschichte eng verflochten. Während Theodor und sein Sohn Leopold sich entzweien, bringen die französische Besatzung und die Freiheitskriege Kämpfe, Hunger und eine Epidemie nach Frankfurt. Die Folgegeneration leidet zunehmend an der staatlichen Unterdrückung und der Verfolgung jener, die sich für Redefreiheit und durch eine Verfassung garantierte Rechte einsetzen, was auch persönliche Opfer bei den Wallenfels‘ erfordert.
Das Jahr 1848 verspricht eine nie dagewesene Freiheit, aber die Revolution wird schon bald im Keim erstickt. Jeder in der Familie sucht eigene Wege, damit zurechtzukommen, und während die einen unerwartetes Glück finden, müssen andere Entscheidungen treffen und Verluste verarbeiten. Dann wird Frankfurt von Preußen besetzt und eine weitere Generation findet sich im Strudel historischer Ereignisse wieder. Interne Rangkämpfe um die Leitung der Bank sorgen für Zwietracht und Intrigen. Dann stürmt das Land in den Ersten Weltkrieg …

DerFreiheitKraftDer Freiheit Kraft, das erste Buch, beginnt 1805: Die neunzehnjährige Magdalene wird aus finanziellen Gründen an den mehr als doppelt so alten Theodor Wallenfels verheiratet und findet sich in einem lieblosen, oft demütigenden Dasein wieder. Theodors Sohn Leopold bringt etwas Licht in ihr Leben, muss dafür aber schon bald die Konsequenzen tragen. Die Besetzung Frankfurts durch die Franzosen und der Krieg gegen Napoleon stellt die Familie vor weitere Herausforderungen. Auch nach dem Sieg über Napoleon kehrt keine Ruhe ein. Nicht nur Hunger und Epidemien bedrohen die Bevölkerung, sondern auch die eigenen Herrscher. Die im Krieg versprochenen Freiheiten werden nicht gewährt, die Stimmung heizt sich zunehmend auf. Theodors Enkel Konstanze und Carl sowie ihr guter Freund Justus Weidenbrunner wollen sich mit der Unterdrückung nicht abfinden. Jeder von ihnen sucht einen eigenen Weg zwischen Anpassung und gefährlicher Auflehnung. Schon bald stellen sie fest, welche persönlichen Opfer die Zeit von ihnen fordert.

DerWahrheitFlamme

Der Wahrheit Flamme, das zweite Buch, beginnt 1842: Während Carl sein Eheglück genießt, befindet Konstanze sich in einem emotionalen Aufruhr und muss entscheiden, welches Risiko sie eingehen wird. Auch das rigide politische Umfeld bringt zahlreiche Gefahren mit sich, dann aber scheint sich 1848 alles zu wenden. Die Revolution bringt ungeahnte Freiheiten, die in Frankfurt stattfindende Nationalversammlung entzündet ein Licht der Hoffnung, welches aber schon bald grausam ausgelöscht wird. Dieses Ersticken der Flamme der Wahrheit bringt schmerzhaftes Leid in die Familie Wallenfels. Nach der Niederschlagung der Revolution müssen die Familienmitglieder auf ganz unterschiedliche Weise um ihr Glück kämpfen. Manchen gelingt es, während auf das Leben anderer dunkle Wolken fallen. Unterdessen köcheln die politischen Rivalitäten zwischen Österreich und Preußen immer weiter hoch. Die Folgen resultieren für Frankfurt im Ende einer Ära und ziehen die nächste Generation der Wallenfels’ in einen gefährlichen Strudel.

Band 3 erscheint voraussichtlich im Frühsommer 2022.

Die Links verweisen auf Amazon, aber die Bücher können als Taschenbuch auch im stationären Buchhandel und bei allen gängigen Onlinebuchhändlern bestellt werden.

Rezensionsexemplare und kostenlose Leseexemplare für Buchhandlungen sind über BoD erhältlich.

Hintergrundartikel zu in der Wallenfels-Trilogie vorkommenden Themen gibt es im Blogbereich.